Themenbereiche

Wir beschäftigen uns in Vorträgen, Lesungen oder Diskussionen mit den alten und neuen Mythen der Welt.
Besonders interessieren wir uns für die Mythen und Kulturen der europäischen Völker – der Germanen, Kelten, Griechen usw., aber auch für lokale Traditionen Sachsens und Leipzigs.

Unser Interesse gilt besonders den Mythen als Zeugnisse kultureller Ursprünge der Völker. Vergleichende Betrachtungen führen uns zu den Gemeinsamkeiten der Weltreligionen in deren Anfängen. 
Besonderen Wert legen wir dabei auf eine multiperspektivische Herangehensweise und auf interdisziplinäre Kooperation.
Und wir beschränken uns nicht nur auf die Mythenforschung, sondern betreiben auch Kulturpflege im weiteren Sinne.