Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungenen

Elisabeth Klabunde – Tiere und Tiersymbolik in der Bibel

5. Dezember 2017 - 19:30

Veranstaltung Navigation

Vortrag und Gespräch

Die christliche Tradition hat in ihrer einseitig auf den Menschen zentrierten Weltsicht und ihrem Misstrauen gegenüber allem „Animalischen“ die Tierwelt häufig sehr gering geachtet. So musste sie aus der Sphäre des Göttlichen fast vollständig verschwinden. Damit erhielten Tiere aus dem biblischen Fundus kaum Eingang in Gottesvorstellungen der Gegenwart. Immerhin ist noch einigermaßen bekannt, dass Christus als das Lamm Gottes und die Heilige Taube den Heiligen Geist darstellt. Aber meist hört das Wissen über diese Dinge auch schon auf. Der Vortrag möchte einen Anteil leisten, die Tiere aus der abendländischen-christlichen Tradition in unsere Alltagskultur zu integrieren. Denn: Ein Menschenreich ohne Tiere wird es nicht geben und man sollte auch wissen, wie es um die Verhältnisse zwischen Gott, Mensch und Tier steht.

Eintritt: 3€/2€ ermäßigt

Details

Datum:
5. Dezember 2017
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Haus des Buches (Literaturcafé)
Gerichtsweg 28
Leipzig, Sachsen 04103
+ Google Karte