Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„The Politics of Love“ – Die Liebe in George R. R. Martins „Game of Thrones“

7. März 2019 - 19:30

Lesung und Gespräch mit Dr. Constance Timm, Isabel Bendt und Pia Stöger

»Wenn man das Spiel um Throne spielt, gewinnt man, oder man stirbt.« Das Spiel um Throne – Intrigen, Morde, Kriege – scheint ein einziger Kampf um die Macht zu sein. Blickt man jedoch hinter die Fassade einiger Charaktere aus George R. R. Martins Fantasy-Epos, so findet sich ein Aspekt, der ebenso schwer wiegt wie Ehrgeiz und Ambitionen: die Liebe, um welche erbittert gekämpft wird. Martin schaffte eine Welt mit ganz eigenen Gesetzen und Bräuchen um Liebe und Ehe, die an diesem Abend im Zentrum der Diskussion stehen. Insbesondere geht es um die daraus erwachsenden Probleme von verbotener und nicht standesgemäßer Liebe, denn sie sind es, die das Spiel um die Throne erst ins Rollen brachten. – Vorsicht, Spoileralarm!

Eintritt: 4,- / 3,- EUR

Veranstaltung des Arbeitskreises für Vergleichende Mythologie e. V. Gefördert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig.

Details

Datum:
7. März 2019
Zeit:
19:30

Veranstaltungsort

Haus des Buches Leipzig (Literaturcafé)
Gerichtsweg 28
Leipzig, 04103 Deutschland
Website:
www.literaturhaus-leipzig.de