“Ein Leben ohne Feste ist wie eine lange Wanderung ohne Einkehr.” – Demokrit

Liebe Leserinnen und Leser des MYTHO-Blogs,

der Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie feiert heute sein 25-jähriges Bestehen. Am 27. Januar 1995 kamen im Café Alte Nikolaischule in Leipzig Mytheninteressierte, Wissenschaftler und Literaturbegeisterte zusammen und beschlossen die Gründung des Vereins, der seitdem das Kulturleben der Stadt mit Lesungen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Blogbeiträgen bereichert hat und bereichert. 492 Veranstaltungen, 27 geförderte Projekte, 30 Publikationen und 87 Blogbeiträge sind die bisherige stolze Bilanz. Das wollen und werden wir feiern! Natürlich mit einer Veranstaltung. Und natürlich mit einem Blogartikel, um uns herzlich bei Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, und bei all unseren Förderern und Unterstützern für das Interesse und die Treue zu bedanken.

Anlässlich unseres Jahresthemas “Drache, Troll und Pokémon – Fabelwesen in den Mythen und Kulturen der Welt” werden wir Anfang Februar unser “Mythisch-Literarisches Bestiarium” zugänglich machen, in welchem wir das ganze Jahr über Fabelwesen in kurzen Steckbriefen vorstellen und diese auch selbst zu Wort kommen lassen werden. Von Tieren wird die Rede sein, von Mischwesen in all ihren Ausformungen und natürlich auch von Geistern, Feen bis hin zu den Cyborgs. Darüber hinaus wird das jeweilige “Fabelwesen des Monats” noch einmal auf ganz eigene Weise über seine Herkunft, seinen Werdegang, seine Funktion und seine Mythen berichten.

Im Januar ist es der Löwe, der sich seinen Lesern auf dem nachfolgenden Link präsentiert. Um mehr zu erfahren, klicken Sie einfach auf “Fabelwesen des Monats Januar”

Wir hoffen, dass wir Sie auch in den kommenden Jahren mit Mythologie, Literatur, Kultur, Ethnologie, Philosophie, Geschichte und und und begeistern können.

Mit den besten mythischen Grüßen,

Ihr Vorstand des Arbeitskreises und das Team vom MYTHO-Blog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.